Harz - sagenumwobene Bergwildnis

Meine Fotoreportagen - Harz - sagenumwobene Bergwildnis

Harz - sagenumwobene Bergwildnis

Campingplatz Domäne Stiege

Schön, dass Du mich auf meinem Trip durch den Harz begleiten willst. Im Mai 2023 habe ich die sagenumwobene Bergwildnis durchrollert. Ich war sehr neugierig auf berührte und unberührte Natur, Kultur und Historie aber auch auf die Auswirkungen des Klimawandels.

 

Campingplatz Domäne Stiege

Mein Basis Lager im Harz hatte ich auf dem Campingplatz "Domäne Stiege" aufgeschlagen, sehr zentral im Harz gelegen und somit optimal für meine Erkundungstouren. Den Campingplatz hatte ich über das Internet ausgesucht und war daher sehr gespannt was mich dort erwartet.

 

Campingplatz Domäne Stiege

Sehr herzliche Begrüßung durch Biker-Olli, seit dem 01.05.2022 neuer Betreiber vom Gasthof und Campingplatz Domäne Stiege bei Hasselfelde im Harz.

 

Campingplatz Domäne Stiege

Das Angebot umfasst neben dem Campingplatz ein historisches Gästehaus mit 15 Zimmern, 5 Wanderhütten und ein Restaurant. Mein Fazit nach 7 Tagen Auenthalt: die "Domäne Stiege" ist eine idyllische Anlage mit herzlicher und familiärer Atmosphäre. Das Team um "Biker Olli" war zu jeder Zeit sehr hifsbereit und sorgte für einen Top-Zustand der Sanitäranlagen.

 

Auswirkungen des Klimawandels im Harz

Ich will chronologisch berichten daher kann ich nicht anders. Mein "Roller-Trip" führte geradewegs durch das Hoheitsgebiet der Borkenkäfer. Bilder sagen mehr als Worte, oder, wer den Klimawandel in Frage stellt, sollte in den Harz reisen. Vorbildlich betreibt die Region, paralel zur Abholzung, eine intensive Aufforstung gegen den Klimawandel.

 

Burgruine Hohnstein

Zuerst musste ich mir einen Überblick verschaffen. Die Wahl fiel auf die Burgruine Hohnstein, denn ich liebe "Lost Places".

 

Aussicht vom Schloss Blankenburg

Da war sie also, die sagenumwobene Bergwildnis des Harz, mit Wäldern so weit das Auge reicht.

 

Aussicht vom Schloss Blankenburg

Es heißt, man hätte auf der Burgruine Hohnstein den schönsten Ausblick in den Südharz.

 

Burgruine Hohnstein

Die über 900 Jahre alte Burgruine Hohnstein thront oberhalb der kleinen (ca. 1200 Einwohner) Gemeinde Neustadt.

 

Neustadt Harz

Neustadt liegt am Südhang des Harzes. 1890 zum Luftkurort, ernannt prägen zahlreiche Fachwerkhäuser das Ortsbild.

 

Schloss Blankenburg

Auch in Blankenburg gibt es einen solchen "Lost Places" - das Schloss Blankenburg. Es thront auf dem „Blankenstein“, einem etwa 300 Meter hohen Kalkberg. Das Schloss Blankenburg ist das größte noch erhaltene Welfenschloss.

 

Aussicht vom Schloss Blankenburg

Natürlich schenkt auch das Schloss Blankenburg seinen Besuchern einen Einblick in die sagenumwobene Bergwildnis des Harz.

 

Blankenburg historische Altsdtadt

Um 1200 wurde die historische Altstadt nördlich des Blankenstein mit dem Schloss Blankenburg angelegt. Der Stadtkern ist anhand der teils auch heute noch erhaltenen Stadtmauer erkennbar.

 

Blankenburg historische Altsdtadt

Ab dem 18. Jahrhundert wurden Parks, Gärten und repräsentative Gebäude im barocken Stil angelegt. Ab dem 19. Jahrhundert folgten Villen im klassizistischen, historistischen und im Jugendstil.

 

Blankenburg historische Altsdtadt

Auch in Blankenburg gibt es seit 1990 noch viel zu tun. Herausforderungen wie die Sanierung des historischen Gebäudebestands, die Auswirkungen des demographischen Wandels oder der Erhalt und die Stärkung der Infrastruktur und Wirtschaft. Im Mai 2009 wurde der Stadt der Titel „Ort der Vielfalt“ verliehen.

 

Kloster Michaelstein

Obwohl nicht verwandt oder verschwägert musste ich natürlich auch das Kloster Michaelstein besuchen.

 

Kloster Michaelstein

Das Kloster Michaelstein, unweit von Blankenburg gelegen, ist eine ehemalige Zisterzienser-Abtei. An der Straße der Romantik und dem Harzer Klosterwanderweg gelegen, dient die Klosteranlage heute als Musikakademie, Konzert- und Veranstaltungsort, Tagungshaus und Museum.

 

Kloster Michaelstein

Zu meiner Überraschung habe ich dort einen Wohnwagen passend zu meinem Motorroller entdeckt.

 

Bodetal

Aber nicht nur die Straße der Romantik und der Harzer Klosterwanderweg ist bei Wanderern sehr beliebt, ein Highlight ist auch eine Wanderung entlang des Bodetals.

 

Bodetal

Die am Brocken entspringende Bode zeigt sich dem Wanderer mit zwei Gesichtern, - lieblich, wie auf diesem Foto, aber...

 

Bodetal

auch eingebettet in schluchtartigen Talabschnitten zwischen Treseburg und Thale (Foto).

 

Bodetal

Typisch Harz, Hexenhaus am Wegesrand im Bodetal. Der Erbauer hat seinen Fahrradschuppen passend zur Historie und bewusst schief gestaltet.

 

Bodetal

Der Harz ist natürlich nicht nur ein Paradies für Wanderer sondern auch ein Eldorado für Biker - Kurven, Kurven, Kurven... Mein Roller verblasste im Anblick dieser Hubraum Boliden in die Kategorie "Mofas".

 

Bodetal

Dieser Stopover für Gentlemen am Wegesrand, von meiner Kamera eingefangen, hat mir gezeigt: ich habe die sagenumwobene Bergwildnis des Harz noch nicht vollständig entdeckt.

 

Campingplatz Domäne Stiege

Bine (Sabine) - Olli (Oliver) meine Gastgeber auf dem "Campingplatz Domäne Stiege" - ihr seit/habt ein super Team - ich denke wir sehen uns wieder.